Pfarrzentrum St. Marien - Der erste Preis

Liebe Gemeindemitglieder,

 

das Wettbewerbsverfahren für das neue geplante Pfarrzentrum in St. Marien ist abgeschlossen. Der Entwurf des Architektenbüros e4 Architekten in Münster hat den ersten Zuschlag erhalten. Das Preisgericht, das am 11. April getagt hat, hat diesen Beschluss einstimmig getroffen.

Das geplante Pfarrzentrum passt sich städtebaulich sehr gut in die Umgebung ein. Zwischen Pfarrheim und Kirche entsteht ein großer neuer Platz, der von Norden und Süden zugänglich ist und viele Möglichkeiten der Begegnung bietet. Eine zweite Fläche, die nur vom Pfarrzentrum aus zugänglich ist, bietet Platz für gruppeneigene Aktivitäten.

Die Aufteilung der Räume im Pfarrzentrum mit dem Saal, den Gruppenräumen für Erwachsene und für Jugendliche ist gut gelungen. Der große Eingangsbereich wirkt freundlich und einladend. Wir freuen uns, dass mit dieser Entscheidung ein wichtiger Schritt getan ist, dass die Gemeinde St. Marien ein neues Zentrum erhält, das für das Leben in der Gemeinde, für Aktivitäten und Begegnungen für jung und alt, viele gute Möglichkeiten bietet.

Dank an alle, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Architektenwettbewerbs mitgewirkt haben. Der Immobilienausschuss des Kirchenvorstandes wird jetzt mit dem Architektenbüro e4 Architekten die weiteren Schritte planen und sich für eine zügige Umsetzung einsetzen.

 

Ihr Pfarrer Heinrich Bösing

 

Die Entwürfe können Sie sich hier anschauen: Pfarrzentrum St. Marien - Der erste Preis